KOMPASS Tutoren- und Mentorenprogramm

Zur Unterstützung von Studierenden in der Studieneingangsphase wurde das Tutoren- und Mentorenprogramm KOMPASS ins Leben gerufen. Auch an der Philosophischen Fakultät konnten zusätzliche Fachtutorien eingeführt sowie die fächer- und fakultätsübergreifende „Studierwerkstatt“ mit Workshops zu den Schlüsselqualifikationen etabliert werden. Das gesetzte Ziel, in Tutorien Gruppengrößen von maximal 20 Studierenden nicht mehr zu überschreiten, wurde in jedem Fördersemester erreicht.

Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PL16019 gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt beim Autor.
Dieses Vorhaben wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter dem Förderkennzeichen 01PL11019 gefördert. Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt beim Autor.