piwik-script

Intern
    Lehrstuhl für Ägyptologie

    Curriculum Vitae

    PD Dr. Eva Lange-Athinodorou

    1974 Geb. in Leipzig 
    1993 Abschluss Berufsausbildung
    1997 Abitur in Berlin
    1997–2002 Studium der Ägyptologie und Klassischen Archäologie an der
    Humboldt-Universität zu Berlin
    2002 Magister Artium an der Humboldt-Universität zu Berlin
    2002–2007 Promotionsstudium Ägyptologie an der Universität Leipzig
    2005–2009 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Seminar für Archäologie und
    Baugeschichte der Universität Potsdam
    2007/2008 Doktorexamen (Rigorosum und Disputatio) an der Universität Leipzig
    Seit 2008 Leitung des TELL BASTA-PROJECT (Grabungsprojekt in Ägypten, German-Egyptian Joint Mission)
    2012–2015 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für altägyptische
    Kulturgeschichte in ptolemäisch-römischer Zeit an der Universität Würzburg
    2015 Röntgenpreis der Universität Würzburg
    Seit 2015 Akademische Rätin am Lehrstuhl für Ägyptologie der JMU

    Grabungstätigkeit und -projekte:

    1998 Teilnahme an einer Grabung des Winckelmann-Instituts für Klassische Archäologie der Humboldt-Universität zu Berlin
    im Liber Pater Heiligtum von Alba Julia, Rumänien
    1999/2000 Teilnahme am Dakhleh Oasis Project, Ägypten (Universität Toronto): Epigraphische Dokumentation der Reliefs des Tempels von Deir el-Haggar in der ägyptischen Oase Dachla
    2000–2006 Teilnahme am Tell Basta-Project, Ägypten ( Universität Potsdam - Supreme Council of Antiquities)