piwik-script

Intern
    Philosophische Fakultät

    Konzert zum Semesterstart

    18.04.2018

    Am 18. April findet das traditionelle Konzert des Instituts für Musikforschung zum Semesterstart statt. Der Pianist Alexander Schimpf spielt Werke von Hamary und Schubert.

    Immer zur Eröffnung des neuen Semesters veranstaltet das Institut für Musikforschung der Universität Würzburg traditionellerweise ein Konzert im Toscanasaal der Würzburger Residenz. Mit diesen Veranstaltungen soll die Brücke zwischen künstlerischer Praxis und wissenschaftlicher Arbeit geschlagen werden.

    Ein Konzert zum Abschied

    In diesem Semester wird der junge Würzburger Pianist Alexander Schimpf, der inzwischen auf eine Klavierprofessur an der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover berufen worden ist, ein Programm spielen, mit dem er sich von der hiesigen Universität und Musikhochschule verabschieden möchte.

    In der Mitte steht der Zyklus Lépésben. Fünf Märsche für Klavier des  Komponisten, Dirigenten und Pianisten András Hamary, den dieser 2013 Alexander Schimpf gewidmet hat. Das Programm wird flankiert von den Drei Intermezzi op. 117 von Johannes Brahms und der Klaviersonate B-Dur D 960 von Franz Schubert.

    Zeit und Ort

    Das Konzert findet am Mittwoch, 18. April, statt und beginnt um 19.30 Uhr. Alle Musikinteressierten aus Universität und Stadt sind dazu herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei; um eine Unterstützung der Musik an der Universität Würzburg wird gebeten.

    Weitere Informationen zum Programm sowie zu weiteren Veranstaltungen des Instituts für Musikforschung über das Sekretariat unter T: (0931) 31-82828 oder per Mail: ulrich.konrad@uni-wuerzburg.de

    Zurück

    Kontakt

    Philosophische Fakultät (Historische, Philologische, Kultur- und Geographische Wissenschaften)
    Am Hubland
    Philosophiegebäude
    97074 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-85221
    Fax: +49 931 31-84601
    E-Mail

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Süd, Geb. PH1