piwik-script

Deutsch Intern
  • [Translate to Englisch:]
Philosophische Fakultät

Museologie und materielle Kultur (B.A.)

Interesse am Sammeln und Bewahren von kulturellem Erbe? Spaß am zielgruppenorientierten Vermitteln und an der Begegnung mit Menschen? Dann ist die Arbeit in einem Museum genau das Richtige. Sie ist zudem spannend und vielseitig, bietet zahlreiche unterschiedliche Betätigungsfelder und wird garantiert nie langweilig. Doch wie kommt man dorthin? Zum Beispiel über ein Studium an der Universität Würzburg. Die dortige Museologie bietet insgesamt vier Studiengänge an, die alle auf jeweils eigene Weise ideal auf eine berufliche Tätigkeit im Museum (oder in einer verwandten Einrichtung) vorbereiten:

Der Bachelor-Studiengang „Museologie und materielle Kultur“ bietet einen sowohl theoriebasierten als auch stark praxisorientierten Zugang zu den verschiedenen Arbeitsbereichen des Museums. Die drei Master-Studiengänge „Museumswissenschaft/Museum Studies“, „Museum und alte Kulturen“ sowie „Sammlungen – Provenienz – Kulturelles Erbe“ sind – mit jeweils unterschiedlicher Schwerpunktsetzung – dagegen stärker auf die Erforschung des Museums als Institution ausgerichtet, freilich unter Beibehaltung spannender Praxisprojekte mit wechselnden Kooperationspartnern.

Abschluss: Bachelor of Arts

Ausprägungen: B.A. 120 (120-Punkte-Hauptfach)

Kombinationsmöglichkeiten: kombinierbar mit allen 60-Punkte-Nebenfächern

Studienbeginn: nur zum Wintersemester

Zulassungsbeschränkung: zulassungsfrei

Eignungsverfahren: nein

Bewerbungsfrist: Keine Bewerbung erforderlich. Hier geht es direkt zur Einschreibung.

Fachstudienberatung

Dr. Stefanie Menke

Sekretariat

Tine Schrack-Teichmann

Fachschaftsinitiative

Fachschaftsinitiative Museologie