piwik-script

Deutsch Intern
  • Die Bau von Pe & Nechen ziehen die Barke Ramses II. (Abydos)
Lehrstuhl für Ägyptologie

Vittmann

Prof. Dr. Günter Vittmann

Tel.:      +49 931 31-82816
E-Mail: guenter.vittmann@uni-wuerzburg.de

 

  • Demotistik
  • (Kursiv-)Hieratisch
  • Beziehungen Ägyptens zu seinen Nachbarn
  • Priester- und Beamtentum der Spätzeit
  • Besondere Aufmerksamkeit beansprucht derzeit das Studium der mehreren hundert seit dem Beginn des Jahrtausends vom „Dakhleh Oasis Project“ entdeckten hieratischen und demotischen Ostraka aus Mut / Dachla im Auftrag der Monash University / Australien.

1952 Geb. in Wien
1972–1976 Studium der Ägyptologie und Altorientalistik an der Universität Wien
1976–1978 Anstellung am Orientalischen Institut der Universität Wien (Mitarbeit an den assyriologischen Wort- und Sachregistern des Archivs für Orientforschung)
1977 Promotion zum Dr. phil. in Ägyptologie (vgl. Publikationen I 1)
1978–2000 In Würzburg Mitarbeiter am „Demotischen Namenbuch“ (zunächst von der DFG finanziert, ab 1983 Arbeitsstelle der Mainzer Akademie der Wissenschaften und der Literatur; vgl. Publikationen III c)
1984–1997 Lehrbeauftragter für Ägyptisch-Arabisch am Institut für Orientalistik der Universität Würzburg
1994 Habilitation an der Universität Würzburg für das Fach Ägyptologie (vgl. Publikationen I 3) und Erteilung der venia legendi
Seit 2000 (Einziger) hauptamtlicher Mitarbeiter an der „Datenbank demotischer Texte“, einem von H.-J. Thissen /Köln initiierten Unter­nehmen der Mainzer Akademie der Wissenschaften und der Literatur (in Kollaboration mit dem Unternehmen „Altägyptisches Wörterbuch“ der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften; vorgesehenes Ende des Unternehmens 2012; vgl. Publikationen V sowie II 107 und allgemein http://www.adwmainz.de/index.php?id=44)
2001 Ernennung zum außerplanmäßigen Professor an der Universität Würzburg
2011 Rudolf-Meimberg-Preis der Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz

Monographien

1. Priester und Beamte im Theben der Spätzeit. Genealogische und prosopographische Untersuchungen zum thebanischen Priester- und Beamtentum der 25. und 26. Dynastie, Beiträge zur Ägyptologie 1, Wien 1978

2. „Riesen” und riesenhafte Wesen in der Vorstellung der Ägypter, Beiträge zur Ägyptologie 13, Wien 1995

3. Der demotische Papyrus Rylands 9, 2 Bände, Ägypten und Altes Testament 38, Wiesbaden 1998

4. Altägyptische Wegmetaphorik, Beiträge zur Ägyptologie 15, Wien 1999

5. Ägypten und die Fremden im ersten vorchristlichen Jahrtausend, Kulturgeschichte der Alten Welt 97, Mainz 2003 (eine von A.G. Migahid erarbeitete und vom Autor durchgesehene arabische Übersetzung Mișr wa l-ağānib fī l-alfiyya al-ūlā qabla l-mīlād – mit Ergänzungsbibliographie und erweitertem Bildteil –  wurde 2009 in Kairo vom „Nationalen Übersetzungszentrum“ [al-markaz al-qaumī li t-tarğama] herausgegeben)

6. (gemeinsam mit M. Schentuleit), „Du hast mein Herz zufriedengestellt ...“. Ptolemäerzeitliche demotische Urkunden aus Soknopaiu Nesos. Corpus Papyrorum Raineri, XXIX. Berlin – New York 2009

7. (gemeinsam mit Rüdiger Schmitt), Iranisches Personennamenbuch, VIII: Iranische Namen in ägyptischer Nebenüberlieferung. Österreichische Akademie der Wissenschaften, Phil.-hist. Kl., Sitzungsberichte, 842. Wien 2013.

s. auch unter IIIc

Beiträge in Zeitschriften, Festschriften, Sammelbänden und anderen Monographien

1. „Ein Beitrag zur altägyptischen Namensforschung”, in: Wiener Zeitschrift für die Kunde des Morgenlandes 63/64, 1972, 66‑68

2. „Nochmals zur Datierung der Wiener Statue des Sebekemsaf”, in: Göttinger Miszellen 5, 1973, 39‑42

3. „Zur Plastik des Mittleren Reiches: Sebekemsaf und Jui”, in: Göttinger Miszellen 10, 1974, 41-44

4. „Zwei Königinnen der Spätzeit namens Chedebnitjerbōne”, in: Chronique d’Égypte 49, 1974, 43-51

5. „Eine bemerkenswerte Schreibung des Namens der Göttin Nephthys”, in: Göttinger Miszellen 11, 1974, 49-52

6. „Zur Lesung des Königsnamens (P-anx-y)|”, in: Orientalia 43, 1974, 12-16

7. „Was there a coregency of Ahmose with Amenophis I?”, in: Journal of Egyptian Archaeology 60, 1974, 250‑251

8. „Nochmals zur Etymologie von mrk”, in: Göttinger Miszellen 15, 1975, 45-46

9. „Ein neuer Wesir der Spätzeit”, in: ibid., 47-52

10. „Die Familie der saitischen Könige”, in: Orientalia 44, 1975, 375-387

11. „Ein Denkmal mit dem Namen der Königsmutter Esenchēbe (Berlin 10192)”, in: Zeitschrift für ägyptische Sprache und Altertumskunde 103, 1976, 143–147 (2 Taf.)

12. „Zum Verständnis der Weihformel irjnf m mnwf”, in: Wiener Zeitschrift für die Kunde des Morgenlandes 69, 1977, 21-32

13. „Neues zu Pabasa, Obermajordomus der Nitokris”, in: Studien zur altägyptischen Kultur 5, 1977, 245-264

14. „Zu den ‘Schönen Namen’ in der Spätzeit”, in: Göttinger Miszellen 23, 1977, 71-73

15. „Eine demotische Erwähnung des Pabasa”, in: Enchoria, Teil 2, 1978, 29-32

16. „Zum Verständnis von Schiffbrüchiger 129f.”, in: Göttinger Miszellen 29, 1978, 149-152

17. „Zu den thebanischen Totenstelen der 25. und 26. Dynastie (Korrekturen und Ergänzungen zu P. Munro, Die spätägyptischen Totenstelen [ÄgFo 25] 187-228)”, in: Orientalia 47, 1978, 1‑11

18. „Zwei thebanische Totenstelen der 26. Dynastie im Seattle Art Museum”, in: Wiener Zeitschrift für die Kunde des Morgenlandes 70, 1978, 5-14 (2 Taf.)

19. „Zum Eigentümer des thebanischen Grabes 243”, in: Göttinger Miszellen 31, 1979, 77

20. „Die Hymne des Ostrakons Wien 6155 + Kairo CG 25214”, in: Wiener Zeitschrift für die Kunde des Morgenlandes 72, 1980, 1-6 (1 Taf.)

21. „Ein thebanischer Verpfründungsvertrag aus der Zeit Ptolemaios’ III. Euergetes: P. Marseille 298+299”, in: Enchoria 10, 1980, 127-139 (4 Taf.)

22. „Zum Wechsel Xr(j) / Xnm (‚vereinigen’) in spätzeitlichen Personennamen”, in: Göttinger Miszellen 38, 1980, 75-77

23. „Überlegungen zu Matthäus 1, 18”, in: Biblische Notizen 16, 1981, 39-41

24. „Ein unerkannter Ausdruck für ‘Schlächter’ aus dem Alten Reich?”, in: Göttinger Miszellen 42, 1981, 79

25. „Zu den Raubgrabungen in Abusir el-Meleq”, in: ibid., 81-88 (2 Taf.)

26. „Zu zwei Stelen des Mittleren Reiches (Leiden V 124.125)”, in: ibid., 89

27. „Zu den ägyptischen Wiedergaben von ‚Eupator’”, in: Göttinger Miszellen 46, 1981, 21-26

28. „Ein gestohlenes Fragment aus dem Grab des Bakenrenef”, in: Göttinger Miszellen 54, 1982, 73‑74

29. „*‘Ich bin dein Sohn’ = ‘Ich bin dein Diener’”, in: Göttinger Miszellen 57, 1982, 69-72

30. „Ein demotischer Ehevertrag aus dem 12. Jahr des Ptolemaios VI. Philopator (P. Biblio­thèque Nationale 236)”, in: Enchoria 11, 1982, 77-84 (2 Taf.)

31. „Eine demotische Teilungsurkunde aus dem Jahr 230 v.Chr. (Papyrus Berlin P. 3089)”, in: Zeitschrift für ägyptische Sprache und Altertumskunde 109, 1982, 166-171 (4 Taf.)

32. „Zur Familie der Fürsten von Athribis in der Spätzeit”, in: Studien zur altägyptischen Kultur 10, 1983, 333-339 (1 Taf.)

33. „Eine genealogische Inschrift der Spätzeit im Tempel von Luxor”, in: ibid., 325‑332 (1 Taf.)

34. „Zu einigen keilschriftlichen Umschreibungen ägyptischer Personennamen”, in: Göttinger Miszellen 70, 1984, 65-66

35. „Ein Zauberspruch gegen Skorpione im Wadi Hammamat”, in: H.-J. Thissen – K.-Th. Zauzich, Hrsg., Grammata demotika. Festschrift für Erich Lüddeckens zum 15. Juni 1983, Würzburg 1984, 145-156 (1 Taf.)

36. „Bemerkungen zum Festkalender des Imhotep (Statuenbasis BM 512)”, in: Studien zu Sprache und Religion Ägyptens zu Ehren von Wolfhart Westendorf, Band 2, Göttingen 1984, 947-961

37. „Ein Amulett aus der Spätzeit zum Schutz gegen Feinde”, in: Zeitschrift für ägyptische Sprache und Altertumskunde 111, 1984, 164-170 (1 Taf.)

38. „Zwei mißverstandene Schreibungen”, in: Göttinger Miszellen 83, 1984, 77-80

39. „Zur ‘jüngeren demotischen syllabischen Schrift’ oder Champollion als Verfasser eines demotischen Textes”, in: Göttinger Miszellen 88, 1985, 63-68

40. „Die Mumienschilder in Petries Dendereh”, in: Zeitschrift für ägyptische Sprache und Altertumskunde 112, 1985, 153-168 (4 Taf.)

41. (mit W. Brunsch) „Teilentwurf einer Prosopographie Ägyptens nach den demotischen Quellen”, in: Enchoria 13, 1985, 25-39

42. (mit H. Harrauer) „Papyrus Wien D 6934 – Fragment einer Urkunde über Hausverkauf aus Soknopaiu Nesos”, in: ibid., 67-71 (1 Taf.)

43. “Quellenindex zu J.F. Borghouts, Ancient Egyptian Magical Texts”, in: Göttinger Miszellen 94, 1986, 89-92

44. „Konkordanz und Quellenindex zu J. Assmann, Ägyptische Hymnen und Gebete und A. Barucq – F. Daumas, Hymnes et prières de l'Égypte ancienne”, in: Göttinger Miszellen 98, 1987, 79-88

45. „Drei thebanische Urkunden aus dem Jahre 175 v.Chr. (Papyri Louvre E 3440 A+B und Berlin P 3112)”, in: Enchoria 15, 1987, 97-146 (11 Taf.)

46. (mit W. Brunsch), „Der demotische Papyrus aus den Binden der Mumie”, in: J. Boessneck, Hrsg., Die Münchner Ochsenmumie, Hildesheim 1987, 23-25 (1 Taf.)

47. „Ein kursivhieratisches Wörterbuch“, in: S. P. Vleeming, Hrsg., Aspects of Demotic Lexicography, Leuven 1987, 149-151

48. „Zu den ägyptischen Entsprechungen aramäisch überlieferter Personennamen”, in: Orientalia 58, 1989, 213-229

49. „Nochmals zu Paninouthis”, in: Göttinger Miszellen 109, 1989, 67-71

50. „Zu den in den phönikischen Inschriften enthaltenen ägyptischen Personennamen”, in: Göttinger Miszellen 113, 1989, 91-96

51. „Zum Verständnis des demotischen Zauberspruchs im Wadi Hammamat”, in: Discussions in Egyptology 13, 1989, 73-78

52. „Ein neuer religiöser demotischer Text (Mumienbrett BM 35464)”, in: Zeitschrift für ägyptische Sprache und Altertumskunde 117, 1990, 79-88 (3 Taf.)

53. „Bemerkungen zu einem frühdemotischen Papyrusfragment in Kairo”, in: Göttinger Miszellen 115, 1990, 107-111

54. „Eine neue tibetisch-ladakhische Variante der Geschichte von den sieben Zauberbrüdern”, in: Zentralasiatische Studien 22, 1989/1991, 297-307

55. „Zum koptischen Sprachgut im Ägyptisch-Arabischen”, in: Wiener Zeitschrift für die Kunde des Morgenlandes 81, 1991, 197-227

56. „Eine demotische Erwähnung des Ibi?”, in: Enchoria 18, 1991, 123-128

57. „Eine hieroglyphisch-demotische Totenstele aus Unterägypten(?)”, in: ibid., 129-133 (1 Taf.)

58. „Ein altiranischer Titel in demotischer Überlieferung”, in: Archiv für Orientforschung 38/39, 1991/92, 159-160

59. „Läßt sich der mitannische Mitra hieroglyphisch nachweisen? Bemerkungen zu zwei asia­tischen Götternamen in ägyptischer Wiedergabe”, in: U. Luft, Hrsg., Intellectual Heritage of Egypt. Studies Presented to László Kákosy by Friends and Colleagues on the Occasion of his 60th Birthday, Studia Aegyptiaca XIV, Budapest 1992, 603-610

60. (mit W.W. Müller) „Zu den Personennamen der aus Ägypten stammenden Frauen in den sogenannten ‘Hierodulenlisten’ von Macīn”, in: Orientalia 62, 1993, 1-10

61. „Ägyptisch-aramäische Kleinigkeiten”, in: Wiener Zeitschrift für die Kunde des Morgenlandes 83, 1993, 233-246 (1 Taf.)

62. (mit R. Jasnow) “An Abnormal Hieratic Letter to the Dead (P. Brooklyn 37.1799 E)”, in: Enchoria 19/20, 1992/1993, 23-43 (2 Taf.)

63. „Bemerkungen zu spätzeitlichen Objekten in Frankfurt”, in: Göttinger Miszellen 141, 1994, 97-102

64. „Ein Mumienbrett im Britischen Museum (BM 36502)”, in: M. Bietak et al., Hrsg., Zwischen den beiden Ewig­keiten. Festschrift für Gertrud Thausing, Wien 1994, 222-275 (4 Tafeln)

65. „Griech. κάλμιν(?) = aram. QLBY = kopt. celmai?”, in: Kadmos 33, 1994, 69-75

66. „Eine mißlungene Dokumentenfälschung. Die ‘Stelen’ des Peteese I (P. Rylands 9, XXI-XXIII)”, in: Egitto e Vicino Oriente 17 (= Acta Demotica. Acts of the Fifth Inter­national Conference for Demotists), 1994, 301-315

67. „Zwei Spätzeittitel”, in: Studien zur altägyptischen Kultur 21, 1994, 325-343

68. „Die Autobiographie der Tathotis”, in: Studien zur altägyptischen Kultur 22, 1995, 283-323 (4 Tafeln)

69. „Zwei demotische Briefe an den Gott Thot”, in: Enchoria 22, 1995, 169-180 (2 Tafeln)

70. „Zum Gebrauch des k3-Zeichens im Demotischen”, in: Studi di Egittologia e di antichità puniche 15, 1996, 1-12

71. „Nochmals der kursivhieratische Papyrus Wien D 12002”, in: Göttinger Miszellen 154, 1996, 103-112

72. „Semitisches Sprachgut im Demotischen”, in: Festschrift für Hans Hirsch zum 65. Geburtstag. Wiener Zeitschrift für die Kunde des Morgenlandes 86, 1996, 435-447

73. „The Hieratic Texts”, in: B. Porten et al., The Elephantine Papyri in English, Documenta et Monumenta Orientis Antiqui 32, Leiden – New York – Köln 1996, 30-73. Second Revised Edition, Atlanta 2011, 31-74

74. „Das demotische Graffito vom Satettempel auf Elephantine”, in: Mitteilungen des Deutschen Archäo­logischen Instituts Kairo 53, 1997, 263-281 (1 Taf.)

75. „‘Wesir’ auf Demotisch”, in: Enchoria 23, 1996 (1997), 180-181

76. „Tradition und Neuerung in der demotischen Literatur”, Zeitschrift für ägyptische Sprache und Altertumskunde 125, 1998, 62-77

77. „Beobachtungen und Überlegungen zu Fremden und hellenisierten Ägyptern im Dienste einheimischer Kulte”, in: W. Clarysse et al., Hrsg., Egyptian Religion. The Last Thousand Years. Studies Dedicated to the Memory of Jan Quaegebeur, Part II, Orientalia Lovaniensia Analecta 85, Leuven 1998, 1231-1250

78. „L’iscrizione demotica”, in: S. Pernigotti - M. Capasso, Hrsg., Bakchias V. Rapporto pre­liminare della campagna di scavo del 1997, Monografie di SEAP, Series Maior, 4, Pisa - Roma 1998, 85-86

79. „Between Grammar, Lexicography and Religion. Observations on Some Demotic Personal Names”, in: Enchoria 24, 1997/98, 90-102

80. (mit K. Lembke), „Die Standfigur des Horos, Sohn des Thotoes (Berlin, Ägyptisches Museum Inv. Nr. 2271)”, in: Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts Kairo 55, 1999, 299-313 (3 Taf.)

81. „Fremde im späten Theben”, in: Wiener Zeitschrift für die Kunde des Morgenlandes 89, 1999, 253-269

82. „Kursivhieratische und frühdemotische Miszellen”, in: Enchoria 25, 1999, 111-127

83. „Von Kastraten, Hundskopfmenschen und Kannibalen”, in: Zeitschrift für ägyptische Sprache und Altertumskunde 127, 2000, 167-180

84. „Zwei kursivhieratische Urkunden in Kairo”, in: Enchoria 26, 2000, 125-150 (4 Taf.)

85. „Zwei Priestereinführungsinschriften der 25. Dynastie aus Luxor (Berlin 2096 und 2097)”, in: Studien zur altägyptischen Kultur 29, 2001, 357-370 (2 Taf.)

86. „Ägyptisch-Karisches”, in: Kadmos 40, 2001, 39-59

87. „Der große Priesterstammbaum in Karnak”, in: Studien zur altägyptischen Kultur 30, 2002, 351-371 (3 Taf.)

88. „Ägyptische Onomastik der Spätzeit im Spiegel der nordwestsemitischen und karischen Nebenüberlieferung”, in: M. P. Streck – S. Weninger, Hrsg., Altorientalische und semitische Onomastik, Alter Orient und Altes Testament 296, Münster 2002, 85-107

89. (mit K. Lembke) „Die ptolemäische und römische Skulptur im Ägyptischen Museum Berlin, Teil I: Privatplastik”, in: Jahrbuch der Berliner Museen 42, 2000 (2003), 7-57 (hierin S. 12-13; 21-23; 27-34; 52)

90. „Varia Aegyptia”, in: M. R. M. Hasitzka et al., Hrsg., Das alte Ägypten und seine Nach­barn. Festschrift zum 65. Geburtstag von Helmut Satzinger, Krems 2003, 161-182 (2 Taf.)

91. „Ein kursivhieratisches Brieffragment: P. Kairo CG 30865”, Enchoria 27, 2001 (2003), 155-163 (2 Taf.)

92. „Berlin 8810”, in: K. Lembke, „Die ptolemäische und römische Skulptur im Ägyptischen Museum Berlin, Teil II: Königsplastik”, in:  Jahrbuch der Berliner Museen 43, 2001 (2003), 15-18

93. (mit A. G. Migahid) „Zwei weitere frühdemotische Briefe an Thot”, in: Revue d’Égyptologie 54, 2003, 47-65 (3 Taf.)

94. „Schrift und Verwaltung”, in: K. Lembke et al., Ägyptens späte Blüte. Die Römer am Nil, Mainz 2004, 85-98

95. „Iranisches Sprachgut in ägyptischer Überlieferung”, in: T. Schneider, Hrsg., Das Ägypti­sche und die Sprachen Vorderasiens, Nordafrikas und der Ägäis. Akten des Basler Kollo­quiums zum ägyptisch-nichtsemitischen Sprachkontakt Basel 9.-11. Juli 2003, Alter Orient und Altes Testament 310, Münster 2004, 129-182

96. „Ein Entwurf zur Dekoration eines Heiligtums in Soknopaiu Nesos (pWien D 10100)”, in: Enchoria 28, 2002/2003 (2004), 106-136 (8 Taf.)

97. „Ein neuer demotischer Königseid (P. Mainz 30)”, in: F. Hoffmann – H. J. Thissen, Hrsg., Res severa verum gaudium. Festschrift für Karl-Theodor Zauzich zum 65. Geburtstag am 8. Juni 2004, Studia Demotica 6, Leuven 2004, 613-622 (1 Taf.)

98. (mit U. Höckmann), „Griechische und karische Söldner in Ägypten in archaischer Zeit (7.-6. Jahrhundert v.Chr.)“, in: Ägypten Griechenland Rom. Abwehr und Berührung, Frankfurt 2005, 97-103; hierin (als Alleinautor) „Karische Stele“, 484-485 [38]; „Statuette der Isis mit Horus“, 489-490 [42]

99. „‘Feinde’ in den ptolemäischen Synodaldekreten. Mit einem Anhang: Demotische Termini für ‘Feind’, ‘Rebell’, ‘rebellieren’”, in: H. Felber, Hrsg., Feinde und Aufrührer. Konzepte von Gegnerschaft in ägyptischen Texten besonders des Mittleren Reiches, Stuttgart – Leipzig 2005 (erschienen 2006), 198-219

100. „Fremde am persischen Hof“, in: Historisches Museum der Stadt Speyer, Hrsg., Pracht und Prunk der Großkönige. Das persische Weltreich, Speyer 2006,  137-147

101.  „Zur Rolle des ‘Auslandes’ im demotischen Inaros-Petubastis-Zyklus”, in: Wiener Zeitschrift für die Kunde des Morgenlandes 86, 2006, 305-337

102. „Zwischen Integration und Ausgrenzung. Zur Akkulturation von Ausländern im spätzeit­lichen Ägypten“, in: R. Rollinger – B. Truschnegg, Hrsg., Altertum und Mittel­meerraum: Die antike Welt diesseits und jenseits der Levante. Festschrift für Peter W. Haider zum 60. Geburtstag, Stuttgart 2006, 561-595

103. „Eine spätzeitliche Schülertafel aus dem Asasif”, in: Ägypten und Levante 16, 2006, 187-193

104. „A Question of Names, Titles, and Iconography. Nubians and Egyptians in Priestly, Ad­ministrative and other Positions from Dynasties 25 to 26”, in: Mitteilungen der Sudanarchäologischen Gesellschaft zu Berlin e.V. 18, 2007, 139-161

105. „Papyrus Brooklyn 35.1462“, in: Enchoria 30, 2006/2007 (2009), 155-160

106. „Rupture and Continuity. On Priests and Officials in Egypt during the Persian Period”, in: P. Briant – M. Chauveau, Hrsg., Organisation des pouvoirs et contacts culturels dans les pays de l’empire achéménide, Persika 14, Paris 2009, 89-121

107. „Ein neues demotistisches Hilfsmittel. Die Datenbank demotischer Texte“, in: Enchoria 31, 2008/09 (2010), 144-152

108. „Eine Doppelurkunde aus dem Fayum über Pacht von ‘Bierarbeit’ (P. Lüddeckens 13)”, in: H. Knuf et al., Hrsg., Honi soit qui mal y pense. Studien zum pharaonischen, griechisch-römischen und spätantiken Ägypten zu Ehren von Heinz-Josef Thissen, Orientalia Lovaniensia Analecta 194, Leuven etc. 2010, 471-481 (2 Taf.).

109. Die prosopographischen Quellen zum ptolemäischen Tempelpersonal aus philologischer Sicht, in: Bulletin of the American Society of Papyrologists 48, 2010, 255-266

110. „A proposito di alcuni testi e monumenti del Terzo Periodo Intermedio e dell’Epoca Tarda“, in: P. Buzi et al., Hrsg., Aegyptiaca et Coptica. Studi in onore di Sergio Pernigotti, BAR 2264, Oxford 2011, 335-348

111. „Eine Urkunde mit den Satzungen eines Kultvereins (P. dem. Mainz 10)“, in: F. Feder / L. Morenz / G. Vittmann, Hrsg., Von Theben nach Giza. Festmiszellen für Stefan Grunert zum 65. Geburtstag, Göttinger Miszellen Beihefte Nr. 10, Göttingen 2011, 169-179

112. „Ägypten unter persischer Herrschaft“, in: R. Rollinger et al., Hrsg., Herodot und das Persische Weltreich. Akten des 3. Internationalen Kolloquiums zum Thema „Vorderasien im Spannungsfeld klassischer und altorientalischer Überlieferungen“ Innsbruck, 24.-28. November 2008, Classica et Orientalia 3, Wiesbaden 2011, 373-429

113. „Demotische Weihinschriften“, in: B. Janowski / D. Schwemer, Hrsg., Texte aus der Umwelt des Alten Testaments, Neue Folge, Bd. 6: Grab-, Sarg-, Bau- und Votivinschriften, Gütersloh 2011, 129-144

114. "Two Early Demotic letters (P. Cairo 50068 and 50067-50087)", in: C. Zivie-Coche/ I. Guermeur, Hrsg., "Parcourir l'éternité." Hommages à Jean Yoyotte, II, Turnhout 2012, 1075-1095

115. "Nachlese zur Wegmetaphorik", in: J. Hallof, Hrsg., Auf den Spuren des Sobek. Festschrift für Horst Beinlich zum 28. Dezember 2012, Studien zu den Ritualszenen altägyptischer Tempel 12, Dettelbach 2012, 275-294

116. "Demotische und kursivhieratische Ostraka aus Mut al-Kharab (Dakhleh)", in R. S. Bagnall et al., Hrsg., The Oasis Papers 6. Proceedings of the Sixth International Conference of the Dakhleh Oasis Project, Oxford 2012, 19-31

117. "Noch einmal der große Priesterstammbaum in Karnak. Zu jmj-rA sbA(w) und ähnlichen Titeln", in Göttinger Miszellen 236, 2013, 97-108

118. „Ein Fall von Veruntreuung von Getreidelieferungen in der Ptolemäerzeit? Der demotische Papyrus Mainz 9“, in: S. L. Lippert – M. Stadler, Hrsg., Gehilfe des Thot. Festschrift für Karl-Theodor Zauzich zu seinem 75. Geburtstag, Wiesbaden 2014, 139-154

119. „Demotische Texte“, in: B. Janowski – D. Schwemer, Hrsg., Texte aus der Umwelt des Alten Testaments, Neue Folge, Bd. 8: Weisheitstexte, Mythen und Epen, Gütersloh 2015, 348-418 (1. Die Petition des Peteese – Papyrus Rylands 9; 2. Zwei Erzählungen über den Prinzen Setne) und 438-444 (4. Amasis und der Schiffer; 5. Die Schwalbe und das Meer; 6. Die Verurteilung des Djedher)

120. „Two administrative letters from Meidum (P. Ashmolean 1984.87 and 1984.89)“, in: F. Haykal, Hrsg., Mélanges offerts à Ola el-Aguizy, Bibliothèque d’Étude 164, Le Caire 2015, 433-450

121. „Der Stand der Erforschung des Kursivhieratischen (und neue Texte)“, in: U. Verhoeven, Hrsg., Ägyptologische „Binsen“-Weisheiten I-II. Neue Forschungen und Methoden der Hieratistik. Akten zweier Tagungen in Mainz im April 2011 und März 2013, Mainz – Stuttgart 2015, 383-433

122. (mit R. Bagnall und R. Cribiore) „Inscriptions from Tombs at Bir esh-Shaghala”, in: Chronique d’Égypte 90, 2015, 335-349

123. „Tablette en bois avec exercice scolaire démotique“, in: L. Bazin Rizzo et al., Hrsg., À l’école des scribes. Les écritures de l’Égypte ancienne, CENiM 15, Milano 2016, 199

124. „Demotische Ostraka aus dem „Hundegrab“ in Assiut. Ein Vorbericht“, in: Chiori Kitagawa, Hrsg., The Tombs of the Dogs at Asyut, The Asyut Project 9, Wiesbaden 2016, 149-163

125. “Grain for Seth and his divine companions in Dakhleh. Ostracon Mut 21/4“, in: R. Jasnow – Gh. Widmer, Hrsg., Illuminating Osiris. Egyptological Studies in Honor of Mark Smith, Atlanta 2017, 363-374 und Pl. 26

126. „Aramaeans in Egypt“, in: A. Berlejung et al., Hrsg., Wandering Arameans: Arameans Outside Syria. Textual and Archaeological Perspectives, Leipziger Altorientalistische Studien 5, Wiesbaden 2017, 229-279

127. „An abnormal hieratic letter from Dakhleh Oasis (ostracon Amheida 16003)“, in: Claus Jurman et al., Hrsg., A True Scribe of Abydos. Essays on First Millennium Egypt in Honour of Anthony Leahy, OLA 265, Leuven etc. 2017, 491-503

128. „Eine kursivhieratische Gefäßinschrift aus Gurna“, in: K. Donker van Heel, F.A.J. Hoogendijk, C.J. Martin, Hrsg., Hieratic, Demotic and Greek Studies and Text Editions Festschrift in Honour of Sven P. Vleeming, P.L.Bat. 34, Leiden – Boston 2018, 81-100

129. „The demotic text“, in: I. Munro – G. Vittmann, The Abridged Book of the Dead Scroll of Pa-sheri-khonsu, Basel 2019, 28-37

130. „Ein frühdemotisches Schultäfelchen (Louvre E 9486)“, in:  M. Brose et al. (Hrsg.), En détail - Philologie und Archäologie im Diskurs. Festschrift für Hans-W. Fischer-Elfert, Zeitschrift für ägyptische Sprache und Altertumskunde - Beiheft 7, Leipzig 2019, 1191-1210

131. “Seth in Hieratic and Demotic Sources from Dakhleh Oasis”, in: G. E. Bowen / C. A. Hope (Hrsg.), The Oasis Papers 9: A Tribute to Anthony J. Mills after Forty Years in Dakhleh Oasis, Oxford 2019, 51-58

Literaturübersichten; Beiträge in Lexika

a) annotierte Bibliographie „Ägypten” für die Jahre 1973-1983 im Archiv für Orientforschung (AfO):

     AfO 25, 1974-77, 507-538 (für 1973-1976)

     AfO 26, 1978/79, 408-439 (1977 - Herbst 1978, mit Nachträgen zur früheren Literatur ab Herbst 1973)

     AfO 28, 1981/82, 436-387 (1978 [2. Teil] - 1979, mit Nachträgen zu früherer Literatur)

     AfO 29/30, 1983/84, 498-593 (1980 - 1981, mit Nachträgen zu früherer Literatur)

     AfO 31, 1984, 342-396 (1982, mit Nachträgen zu früherer Literatur)

     AfO 33, 1986, 406-487 (1983, mit Nachträgen zu früherer Literatur)

b) Artikel in W. Helck – W. Westendorf, Hrsg., Lexikon der Ägyptologie, Wiesbaden 1975-1992.

„Orientierung”, Bd. IV, 607-609

„Papyri: kursivhieratische”, ibid., 748-750

„Stolist”, Bd. VI, 63-65

„Taricheut”, ibid., 233-236

„Türöffner des Himmels”, ibid., 795-796

„Verfemung”, ibid., 976-977

„Verfluchung”, ibid., 977-981

c) Mitarbeiter in E. Lüddeckens et al., Demotisches Namenbuch, Wiesbaden 1980-2000

d) Artikel „Ägypten (vom Alten Reich bis in die Spätzeit)“, in: H. Heinen et al., Handwörter­buch der antiken Sklaverei. CD-ROM-Lieferung 1, Wiesbaden 2006 (11 Seiten, unpaginiert)

e) Artikel „Pinudjem I.“, „Scheschonk I.“, „Tanis“, „Bubastis“, „Spätzeit“, „Libyer“, „Perser“, „Kuschiten“, „Meroe“, „Saiten“, „Demotisch“ in GEO Weltgeschichte, Bd. 1: Vorgeschichte und Altertum, Mannheim 2009 (erschienen 2008), 313-320 (NB. Der Unterabschnitt „Von den Kuschiten zu Alexander dem Großen“ auf S. 316f. stammt von einem anderen Autor).

Rezensionen

1. A.R. David, The Egyptian Kingdoms, in: Bibliotheca Orientalis 33, 1976, 176

2. E. Bresciani, La collezione egizia nel Museo Civico di Bologna, in: Bibliotheca Orientalis 34, 1977, 51-52

3. D. Wildung, Egyptian Saints, in: Wiener Zeitschrift für die Kunde des Morgenlandes 70, 1978, 113-114

4. Studies in Honor of John A. Wilson, in: Archiv für Orientforschung 26, 1978/79, 132-133

5. L. Habachi, Features of the Deification of Ramesses II, in: ibid., 133-134

6. H. Goedicke, Re-used Blocks from the Pyramid of Amenemhet I at Lisht, in: Wiener Zeitschrift für die Kunde des Morgenlandes 71, 1979, 196-197

7. E. Brovarski, Canopic Jars, in: Bibliotheca Orientalis 36, 1979, 176-177

8. Bulletin de la Société d’Égyptologie Genève 1, in: Archiv für Orientforschung 27, 1980, 185-186

9. Kölner ägyptische Papyri, Band 1, in: Enchoria 11, 1982, 119-128

10. Bulletin of the Egyptological Seminar, vol.1, in: ibid., 129-133

11. E. Graefe, Untersuchungen zur Verwaltung und Geschichte der Institution der Gottes­gemahlin des Amun, in: Wiener Zeitschrift für die Kunde des Morgenlandes 75, 1983, 198-205

12. H.A. Schlögl, Der Gott Tatenen nach Texten und Bildern des Neuen Reiches, in: Archiv für Orientforschung 29/30, 1983/84, 153-156

13. H.M. Stewart, Egyptian Stelae, Reliefs and Paintings from the Petrie Collection, Part Three, in: Bibliotheca Orientalis 42, 1985, 91-96

14. F. v. Känel, Les prêtres-ouâb de Sekhmet et les conjurateurs de Serket, in: Bibliotheca Orientalis 44, 1987, 399-405

15. Studi in onore di Edda Bresciani, in: ibid., 628-637

16. V.A. Hibbs, The Mendes Maze. A Libation Table for the Inundation of the Nile (II-III A.D.), in: Wiener Zeitschrift für die Kunde des Morgenlandes 78, 1988, 223-224

17. A. Nibbi, Wenamun and Alashiya Reconsidered, in: ibid., 224-226

18. E. Cruz-Uribe, Saite and Persian Demotic Cattle Documents, in: Wiener Zeitschrift für die Kunde des Morgenlandes 79, 1989, 255-258

19. M. Smith, The Mortuary Texts of Papyrus BM 10507, in: ibid., 258-262

20. G. Tucci, To Lhasa and Beyond, in: Tibet-Forum 8/2, 1989, 32

21. S. Sauneron, Un traité égyptien d'ophiologie, in: Wiener Zeitschrift für die Kunde des Morgenlandes 81, 1991, 237-241

22. T. Schneider, Asiatische Personennamen, in: Archiv für Orientforschung 40/41, 1993/94, 163-166

23. M.C. Betrò, I testi solari del portale di Pascerientaisu (BN 2), in: ibid., 166-169

24. Ägypten und Levante I, in: Wiener Zeitschrift für die Kunde des Morgenlandes 84, 1994, 182-183

25. M. Hasitzka, Koptisches Sammelbuch I, in: ibid., 183-192

26. S.P. Vleeming, The Gooseherds of Hou, in: Enchoria 21, 1994, 175-184

27. Life in a Multi-Cultural Society, in:  ibid., 161-172

28. S.-A. Naguib, Miroirs du Passé, in: Archiv für Orientforschung 42/43, 1995/96, 305-306

29. F. Bätz, Berg der Götter. Religionen am Kailash, in: Tibet-Forum 15/3, 1996, 31

30. Ägypten und Levante II-V, in: Wiener Zeitschrift für die Kunde des Morgenlandes 87, 1997, 270-277

31. J.E. Hoch, Semitic Words in Egyptian Texts of the New Kingdom and Third Intermediate Period, in: Wiener Zeitschrift für die Kunde des Morgenlandes 87, 1997, 277-288

32. P.W. Pestman, Hrsg., Les papyrus démotiques de Tsenhor, in: Enchoria 23, 1996, 182‑187

33. E. Lüddeckens, Demotische Papyri aus Hawara, in: Wiener Zeitschrift für die Kunde des Morgenlandes 89, 1999, 277-282

34. Ägypten und Levante VI-VIII, in: Wiener Zeitschrift für die Kunde des Morgenlandes 90, 2000, 338-343

35. K. Ryholt, The Story of Petese Son of Petetum, in: Enchoria 26, 2000, 193-197

36. O. El-Aguizy, A Palaeographic Study of Demotic Papyri, in: Enchoria 26, 2000, 189‑192

37. O. E. Kaper, Hrsg., Living on the Fringe, in: Orientalistische Literaturzeitung 96, 2001, 364-366

38. P. Frandsen – K. Ryholt, Hrsg., Miscellany, in: Wiener Zeitschrift für die Kunde des Morgenlandes 91, 2001, 373-377

39. M. Depauw, The Archive of Teos and Thabis, in: Orientalia 71, 2002, 460-462

40. C. Gallazzi – G. Hadji-Minaglou, Tebtynis I, in: Orientalistische Literaturzeitung 99, 2004, 283-285

41. R. Alston, The City in Roman and Byzantine Egypt, ibid., 294-298

42. F. Grieshaber, Lexikographie einer Landschaft, in: Wiener Zeitschrift für die Kunde des Morgenlandes 94, 2004, 318-323

43. Ägypten und Levante IX-XIII, in: ibid., 308-318

44. C. Reinhold, Sammlung Fritz Schachermeyr, II, in: ibid., 323

45. M. Minas, Die hieroglyphischen Ahnenreihen der ptolemäischen Könige, in: Journal of Egyptian Archaeology 90, 2004, Reviews Supplement, 52-55

46. M. Hasitzka, Koptisches Sammelbuch II, in: Wiener Zeitschrift für die Kunde des Morgenlandes 86, 2006, 373-377

47. J. Heise, Erinnern und Gedenken. Aspekte der biographischen Inschriften der ägyptischen Spätzeit, in: Journal of Egyptian Archaeology 94, 2008, 335-340

48. G. R. Hughes, Catalog of Demotic Texts in the Brooklyn Museum, in: Enchoria 30, 2006/2007 (2009), 163-167

49. K. Ryholt, The Petese Stories II, in: ibid., 182-185

50. K. Ryholt, Hrsg., Hieratic Texts from the Collection, in: ibid., 186-191

51. M. Smith, Papyrus Harkness, in: ibid., 192-199

52. G. Hölbl, Altägypten im römischen Reich, II, in: Orientalistische Literaturzeitung 104, 2009, 632-634

53. A. Joisten-Pruschke, Das religiöse Leben der Juden von Elephantine in der Achä­meniden­zeit, in: Enchoria 31, 2008/2009 (2010), 219-230

54. I. Munro, Der Totenbuch-Papyrus der Ta-schep-en-Chonsu, in: Wiener Zeitschrift für die Kunde des Morgenlandes 100, 2010, 272-273

55. A. Philip-Stéphan, Dire le droit en Égypte ancienne, in: ibid., 273-279

56. J. K. Winnicki, Late Egypt and Her Neighbours, in: Bulletin of the American Society of Papyrologists 49, 2011, 297-304

57. S. Pfeiffer (Hrsg.), Ägypten unter fremden Herrschern, in: Archiv für Orientforschung 52, 2011. 355-356

58. B. Backes, Drei Totenpapyri aus einer thebanischen Werkstatt der Spätzeit, in: Wiener Zeitschrift für die Kunde des Morgenlands 101, 2011, 495-497

59. M. Luiselli, Die Suche nach Gottesnähe, in: Wiener Zeitschrift für die Kunde des Morgenlandes 102, 2012, 324-327

60. C. Thiers, La stèle de Ptolémée VIII Évergète II à Héracléion, in: ibid., 330-333

61. H. S. Smith et al., The Mother of Apis Inscriptions, in: Bibliotheca Orientalis 69, 2012, 460-463

62. A. Pries, Die Stundenwachen im Osiriskult, in: Wiener Zeitschrift für die Kunde des Morgenlandes 104, 2014, 259-261

63. I. Munro, Die Totenbuch-Papyri des Ehepaars Ta-scheret-en-Aset und Djed-chi, in: ibid., 256-258

64. A. Wüthrich – S. Stöhr, Ba-Bringer und Schattenabschneider, in: ibid., 263-265

65. R. Jasnow – K.-Th. Zauzich, Conversations in the House of Life, CdÉ 91, 2016, 236-239

66. K. Jansen-Winkeln, Inschriften der Spätzeit IV, WZKM 107, 2017, 344-348

67. C. Leitz, Geographisch-osirianische Prozessionen, WZKM 107, 2017, 348-352

68. GH. Widmer, La résurrection d’Osiris, CdÉ 92, 2017, 208-213

69. E. Grossmann et al. (Hrsg.), Greek Influence on Egyptian-Coptic, OLZ 113, 2018, 454-457

Internetpublikationen

1. „Datenbank demotischer Texte“ (im „Thesaurus Linguae Aegyptiae“, Einstieg über http://aaew2.bbaw.de/tla/index.html)

2. "Personal Names: Function and Significance", in: UCLA Encyclopedy of Egyptology, Version January 2013

3. "Personal Names: Structures and Patterns", in: ibid., Version January 2013

4. "Zur Arbeit an der Demotischen Textdatenbank: Textauswahl", in: Perspektiven einer corpusbasierten historischen Linguistik und Philologie. Internationale Tagung des Akademienvorhabens "Altägyptisches Wörterbuch" an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften, 12.-13. Dezember 2011, herausgegeben von Ingelore Hafemann, Berlin 2013, 145-154

5. "Kursivhieratische Texte aus sprachlicher und onomastischer Sicht", in: ibid. 269-281