piwik-script

Intern
    Sammlungen-Provenienz-Kulturelles Erbe

    Externe Stimmen

    "Missklänge aus dem Cellokasten" - Lisa Zeitz

    Der jüngste Fälschungsskandal betrifft Museen wie Sammler und ist auch für die Provenienzforschung von großer Bedeutung.

    "Kolloquium: Provenienz- und Sammlungsforschung" - Christian Fuhrmeister

    Über das Zusammenspiel von Provenienzforschung und Kunstgeschichte und die notwendige Erweiterung eines Wahrnehmungshorizonts.

    "Keine Ausbildung für das Museum ohne die Provenienzforschung" - Susanne Müller-Bechtel

    Spätestens seit dem "Fall Gurlitt" wollen immer mehr Museen und Archive wissen, ob Kulturgüter unrechtmäßig in ihren Besitz gelangt sind – und schaffen Stellen in der Provenienzforschung.

    Ermittlungen im Auftrag der Kunst - Jonas Kühlberg, NDR

    "Während sich der gemeine Kunstliebhaber an der Vorderseite eines Gemäldes erfreut, geht der Blick von Provenienzforschern wie Petra Winter erst einmal in eine andere Richtung. Sie interessieren sich vor allem für die Rückseite."

    Zum Umgang mit "Raubkunst" aus NS-Zeit: Stadtrat trifft Grundsatzentscheidung

    73 Jahre nach Kriegende und dem Niedergang des NS-Regimes beschäftigt die Stadt Würzburg der angemessene Umgang mit Kulturgütern aus dieser Zeit.