piwik-script

Deutsch Intern
    Lehrstuhl für klassische Archäologie

    Bibliothek

    Zum Bestand der Bibliothek (Lokalkennzeichen 403), die sich in den Räumlichkeiten des Lehrstuhls in der Würzburger Residenz befindet, gehören ca. 20.000 Bücher und Zeitschriften. Diese sind fast vollständig im Katalog der UB Würzburg verzeichnet. Eine umfangreiche Sammlung an Sonderdrucken ergänzt den Bestand. Literatur zur Archäologie Kleinasiens (Lokalkennzeichen 400) ist in der Teilbibliothek Altertumswissenschaften in den Räumen der Lehrstuhlbibliothek für Altorientalistik untergebracht. Die Aufstellung der Bücher folgt der Regensburger Verbundklassifikation. Der Bestand wird laufend durch Neuerwerbungen ergänzt. Lücken im Bestand können dank des interuniversitären Leihverkehrs, an den der Lehrstuhl für Klassische Archäologie angeschlossen ist, geschlossen werden.

    Mit allgemeinem W-LAN-Zugang und 25 Arbeitsplätzen, darunter zwei voll ausgestatteten PC-Arbeitsplätzen für bibliographische Recherchen und den Scan von Büchern oder Bildern, bietet die Bibliothek des Lehrstuhls gute Rahmenbedingungen für Studium und Forschung. Da es sich um eine Präsenzbibliothek handelt, ist eine Ausleihe von maximal fünf Büchern nur in Ausnahmefällen und nach Absprache mit dem zuständigen Dozenten möglich.

    • Für Studierende am Lehrstuhl: Wochenendausleihe im Semester am Freitag von 11-12 Uhr im Assistentenzimmer oder bei der Hilfskraft; die Rückgabe muss am darauffolgenden Montag bis 12 Uhr bei der Bibliotheksaufsicht erfolgen. Wochenendausleihe in den Semesterferien am Donnerstag bis 12 Uhr im Assistentenzimmer.
    • Für Dozenten im Haus beträgt die Leihfrist maximal sechs Monate.
    • Für externe Dozenten beträgt die Leihfrist maximal vier Wochen.

    Von der Ausleihe ausgenommen sind Handbücher, Nachschlagewerke, Lexika und Zeitschriften. Die weiteren Modalitäten sind der Bibliotheksordnung zu entnehmen.

    Während des Semesters ist die Bibliothek montags bis donnerstags von 9 bis 15 Uhr und freitags von 9 bis 12 Uhr, während der vorlesungsfreien Zeit hingegen dienstags, mittwochs und donnerstags von 10 bis 15 Uhr geöffnet, sofern eine Aufsicht gewährleistet ist. Zu diesem Zweck bitten wir unsere Studierenden darum, die Bibliotheksaufsicht wahrzunehmen.

    Angesichts des noch immer anhaltenden Pandemiegeschehens herrscht in der Bibliothek des Lehrstuhls für Klassische Archäologie eine strikte Maskenpflicht (FFP2- oder medizinische Gesichtsmaske)! Ferner sind die Benutzer angehalten, den empfohlenen Sicherheitsabstand von 1,5 m nach Möglichkeit einzuhalten und ausschließlich die Arbeitsplätze im Lesesaal zu nutzen.

    Beachten Sie bitte auch aktuelle Informationen auf der Startseite des Lehrstuhls sowie die Aushänge neben der Bibliothekstür. Weitere Informationen zur Bibliothek des Lehrstuhls finden Sie hier:

    Bibliotheksordnung

    Dyabola Kurzeinführung(Kennwort: BqMpQGwU)

    Aufgaben der Bibliotheksaufsicht

    Sonderdrucke (Stand Juli 2019)


     

    Verantwortlich: Dr. Marcel Danner
    Studentische Hilfskraft: Marina Lutz