piwik-script

Intern
  • Die Bau von Pe & Nechen ziehen die Barke Ramses II. (Abydos)
Lehrstuhl für Ägyptologie

Arlt

Dr. Carolin Arlt

SCIENTIA-Habilitationsstipendiatin

E-Mail: carolin.arlt@uni-wuerzburg.de

Habilitationsprojekt: 

Die Verwaltung des Tempels von Soknopaiu Nesos in ptolemäischer Zeit: Studien zu demotischen administrativen Texten aus dem Tempelarchiv

1977 Geb. in Kempten

Ausbildung

1996 Abitur in Kempten (Allgäu)
1996–2002 Studium der Ägyptologie (Hauptfach), Alten Geschichte (Nebenfach) und Klassischen Archäologie (Nebenfach) an der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg
2002 Magistra Artium
2002-2006 Promotionsstudium an der Julius-Maximilians-Universität in Würzburg
2006 Doktorexamen (Disputatio) in Würzburg
2005–2006 Wissenschaftliche Hilfskraft, Alt­ägyp­tisches Wörterbuch, Datenbank demotischer Texte, Lehrstuhl für Ägyptologie, Universität Würzburg
2006 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Pro­jekt Multilingualism and Multiculturalism in Graeco-Roman Egypt, Seminar für Ägyptologie, Universität Köln

2007–2008

Post-Doctoral Research Employee, Center for the Tebtunis Papyri, Bancroft Library, University of California, Berkeley
2008–2009 Postdoctoral Research Fellow, Datenbank Greek Law in Roman Times, The Hebrew University of Jerusalem, Israel

Seit 2009

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, DFG-Projekt Dime im Fayum – ein Tempel im Spannungsfeld von Tradition und Multikulturalität, Lehrstuhl für Ägyptologie, Universität Würzburg

Stipendien

2003–2006 Stipendiatin im Graduiertenkolleg „Wahrnehmung der Geschlechterdifferenz in religiösen Symbolsystemen“ in Würzburg
07/2008 Stipendium für die Teilnahme an der Sommerschule für Papyrologie an der Stanford University

Monographien

  • 2011 „Deine Seele möge leben für immer und ewig!“ Die Mumienschilder im British Museum (Studia Demotica 10, Leuven).  
  • in Vorbereitung [mit S.L. Lippert] Demotic Contracts from Oxyrhyncha (The Tebtunis Papyri IX, Cambridge).  
  • in Vorbereitung Demotische Ostraka aus Soknopaiu Nesos (Arbeitstitel) (Soknopaiu Nesos Projekt; Lecce).  

Aufsätze

  • 2004 „Bibliographie Karl-Theodor Zauzich“, in F. Hoffmann und H.J. Thissen (Hrsg.), Res severa verum gaudium: Festschrift für Karl-Theodor Zauzich (Studia Demotica 6; Leuven), 1-9.
  • 2008 „The Egyptian Notary Offices in the Ptolemaic Fayum“, in S.L. Lippert und M. Schentuleit (Hrsg.), The Graeco-Roman Fayum – Texts and Archaeology (Wiesbaden), 15-26.
  • 2009 „Die thebanischen Notare“, in G. Widmer und D. Devau­chelle (Hrsg.),  Actes du IXe congrès international des études démotiques. Paris, 31 août - 3 septembre 2005 (BdE 147; Kairo), 29-50.
  • „The Mummy Lables from the University of Michigan Collection and the Kelsey Museum of Archaeology, Ann Arbor“, Studi di egittologia e di papirologia 7 (2010), 29-37.
  • 2010 [mit A. Monson] „Rules of a Religious Association“, in H. Knuf, Ch. Leitz und D. von Recklinghausen (Hrsg.), Honi soit qui mal y pense. Studien zum pharaonischen, griechisch-römischen und spätantiken Ägypten zu Ehren von Heinz-Josef Thissen (Orientalia Lovaniensia Analecta 94; Leuven), 113-122.
  • 2011 „Scribal Offices and Scribal Families in Ptolemaic Thebes“, in B. Bryan und P. Dorman (Hrsg.), Perspectives on Ptolemaic Thebes (Chicago).
  • 2011 „Der ägyptische Tempel als Wirtschaftsbetrieb“, in: D. v. Recklinghausen/M. A. Stadler (Hrsg.), KultOrte. Mythen, Wissenschaft und Alltag in den Tempeln Ägyptens (Berlin), 182-199.
  • im Druck „A Demotic School Text“, in T. Hickey, A. Verhoogt und K.-Th. Zauzich (Hrsg.), The Tebtunis Papyri VI (Chicago).
  • im Druck „Mummy Label“, in T. Hickey, A. Verhoogt und K.-Th. Zauzich (Hrsg.), The Tebtunis Papyri VI (Chicago).
  • im Druck „Mummy Linen“, in T. Hickey, A. Verhoogt und K.-Th. Zauzich (Hrsg.), The Tebtunis Papyri VI (Chicago).
  • im Druck „Zweisprachigkeit in Mumienschildern“, in M. Depauw (Hrsg.), Multilingualism and Multiculturalism in Graeco-Roman Egypt (Leuven).
  • im Druck „A Demotic Letter - P. Stanford Green Demotic 70“, in M. Depauw, J. Manning und A. Verhoogt (Hrsg.), Stanford Papyri (Papyrologica Lugduno-Batava; Leiden).
  • im Druck „A List of Houses - P. Stanford Green Demotic 49“, in M. Depauw, J. Manning, and A. Verhoogt (Hrsg.), Stanford Papyri (Papyrologica Lugduno-Batava; Leiden).
  • in Vorbereitung „A Demotic School Text in Context“, in W. Clarysse und M. Depauw (Hrsg.), Acts of the 10th International Demotic Congress (Studia Demotica 10; Leuven).
  • in Vorbereitung „Mummy Labels from the University of Michigan Collection. Part II“, Studi di egittologia e di papirologia 8 (2011).
  • in Vorbereitung „Age Structure and Cultural Bias in Greco-Egyptian Mummy Labels.“
  • in Vorbereitung „Gender, Age, and Literacy in Mummy labels.“

Rezension(en)

  • in Vorbereitung Rezension zu Carry J. Martin, Demotic Papyri from the Memphite Necropolis in the Collections of the National Museum of Antiquities in Leiden, the British Museum and the Hermitage Museum (Brepols, 2009), in Enchoria.