piwik-script

Intern
  • Die Bau von Pe & Nechen ziehen die Barke Ramses II. (Abydos)
Lehrstuhl für Ägyptologie

Koch

Dr. Carola Koch

Akademische Rätin a. Z. am Lehrstuhl für Ägyptologie

Tel.:      +49 931 31-88405
E-Mail: carola.koch@uni-wuerzburg.de

  • Geschichte der Dritten Zwischenzeit/ Saitenzeit
  • Gottesgemahlinnen
  • Titel
  • Beamte
  • Gräber im Asasif
  • Ägyptische Funerärkunst

1973 Geb. in Lüneburg
1992 Abitur in Hermannsburg (Niedersachsen)
1992–1999 Studium der Ägyptologie, Alten Geschichte und Altamerikanistik an der Universität Hamburg
1995/96 Auslandssemester an der École Pratique des Hautes Études, Paris
05/1999 Magistra Artium
09–11/1999 Museumspraktikum im Museum of Fine Arts, Boston
1999–2006 Tätigkeit als Museumspädagogin für den Museumsdienst Hamburg und die Besucherdienste der Staatlichen Museen Preußischer Kulturbesitz, Berlin
2000–2001 Studium der Europawissenschaften, Universitäten Berlin
2001 Master of European Studies
2006–2008 Wissenschaftliche Hilfskraft beim ägyptologischen Teilprojekt des SFB Ritualdynamik unter der Leitung von Prof. Dr. J.-F. Quack, Universität Heidelberg
2008–2014 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Ägyptologie der Universität Würzburg
2009 Promotion (Disputatio) an der FU Berlin
WS 2010/2011 Mutterschutz/Elternzeit
2012–2015 Koordinatorin Alte Welt
Seit 2014 Akademische Rätin am Lehrstuhl für Ägyptologie der Universität Würzburg
WS 2015/2016–SS 2016 Mutterschutz/ Elternzeit
18.01.2017 Vorstellung und Annahme des Habilitationsprojektes „Untersuchungen zu Geschichte, Religion und Gesellschaft der Dritten Zwischenzeit anhand einer Prosopographie altägyptischer Titelträger“
09/2019–02/2020 Elternzeit

Monographien

  • 2012 "Die den Amun mit ihrer Stimme zufriedenstellen": Gottesgemahlinnen und Musikerinnen im thebaischen Amunstaat von der 22. bis zur 26. Dynastie. Studien zu den Ritualszenen altägyptischer Tempel 27. Dettelbach: Röll

Aufsätze

Rezensionen

  • 2012 Review: Raffaele, Francesco, Massimiliano Nuzzolo and Ilaria Icordino 2010. Recent discoveries and latest researches in Egyptology: proceedings of the First Neapolitan Congress of Egyptology, Naples, June 18th-20th 2008. Wiesbaden: Harrassowitz. Orientalistische Literaturzeitung 107 (3), 150-153