piwik-script

Intern
    Lehrstuhl für Europäische Ethnologie / Volkskunde

    20.01. - Forschungskolloquium Herausgefordertes Leben


    Sprachwandel und Sprachdiskussionen in der Corona-Zeit. Muster und Mythen

    Wolf Peter Klein, Würzburg

    Der Vortrag setzt bei den zahlreichen öffentlichen Stellungnahmen über die sprachlichen Folgen der Corona-Pandmie ein. Vor diesem Hintergrund soll die Frage beantwortet werden, ob und, wenn ja, in welchen Formen die Corona-Krise unsere Sprache verändert hat.

    Wolf Peter Klein ist seit 2009 Inhaber des Lehrstuhls für deutsche Sprachwissenschaft an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg.

     

     

      20.01.22, 18:15 Uhr

      Zur Zoom-Veranstaltung

     

     

       

     

        Fragen bitte an:
        Prof. Dr. Michaela Fenske

     

        michaela.fenske@uni-wuerzburg.de