piwik-script

Intern
    Lehrstuhl für Altorientalistik

    Vortrag Mischwesen im Zweistromland, Di 15.10.2019

    13.10.2019

    Monsterschreck und Schutzgenius: Mischwesen im antiken Zweistromland

    Dahlia Shehata (Würzburg)
    Monsterschreck und Schutzgenius: Mischwesen im antiken Zweistromland

    Ort: Toscanasaal, Residenz, Südflügel, II. Stock
    Zeit: Di, 15.10.2019, 19:30 Uhr

    Mischwesen, darunter böse Monster und gute Genien, sind auch im antiken Zweistromland von vielfältiger Gestalt. Mischwesen können Götter, aber auch Dämonen sein. Sie verkörpern vielfach irreale, aber wahrnehmbare Kräfte der Natur und direkten Umwelt des Menschen. An vielen Beispielen informiert der Vortrag auch über das Wesen von Mischwesen, über ihre Wirkungsbereiche und auch über ihren Wandel durch die verschiedenen Epochen Mesopotamiens. 

    Zurück