piwik-script

English Intern
    Lehrstuhl für Altorientalistik

    04-VA-DPA

    Digitale Praxis A: Antike Quellen erschließen und vernetzen

    Kurzbezeichnung: 04-VA-DPA
    Semesterwochenstunden: 2
    ECTS-Punkte: 5
    Dauer: 1 Semester
    Turnus: -
    Stufe: BA

    Übung: Digitale Praxis A: Antike Quellen erschließen und vernetzen

    Inhalt:
    Im Modul erlernen und üben Studierende Aufbau, Modifizierung und forschungsorientierte Nutzung digitaler Da tensammlungen mit Hilfe von Tabellenkalkulation, Datenbanken und Annotationsverfahren. Interoperabilität und Normierung werden ebenso thematisiert wie Digitalisierungstechniken, die zur Dokumentation von Kulturer be eingesetzt werden. Anwendungsbeispiele kommen aus Archäologie und Geschichte des antiken Westasiens.

    Lernziele:
    Erwerb methodischer Kompetenzen zur digitalen Erschließung von Artefakten, Bildern und Texten, ihrer systema tischen Auszeichnung mit Metadaten und ihrer Vernetzung mit anderen digitalen Ressourcen. Praxisbezug wird durch Übungsaufgaben und Projektarbeit hergestellt.

    Prüfung:
    a) Referat (ca. 45 Min.) mit Handout (1-2 S.) oder
    b) Hausarbeit (2000-2500 Wörter, ausschließlich Literaturverzeichnis) oder
    c) Praktische Projektarbeit (z.B. Datenmodellierung für spezifisches Objektkorpus, Gesamtaufwand ca. 30 Std.)