piwik-script

Deutsch Intern
Sinologie in Würzburg

Prominente taiwanesische Autorin Lung Ying-tai zu Gast in Würzburg

11/17/2023

Am 23.10.2023 hat die taiwanesische Autorin Lung Ying-tai an unserer Universität ihre erste öffentliche Lesung in einer Vortragsreihe an deutschen Universitäten gehalten. Sie stellte ihr neues Buch Am Fuße des Kavulungan. Eine philosophische Reise vor. Ihr erster auch auf Deutsch erschienener Roman handelt von einer erfolglosen Autorin, die auf Anraten ihres buddhistischen Lehrers eine Auszeit in Südtaiwan nimmt und dort der ursprünglichen Gesellschaft begegnet. Ihr Treffen mit einem rätselhaften 14jährigen Mädchen verwickelt sie in einen ungelösten Kriminalfall. Ihre Identität als Totengeist verbindet sie zugleich auch eng mit den Glaubensvorstellungen Taiwans. Lung Ying-tai, die auch einige Jahre in Deutschland gelebt hat, gestaltete die Lesung zusammen mit Monika Li, der Übersetzerin ihres ursprünglich 2020 auf Chinesisch erschienenen Romans.

Lung Ying-tai, die 2012-2014 die erste Kulturministerin Taiwans war, gilt als einflussreiche öffentliche Intellektuelle, die sowohl in Taiwan als auch in der VR China großes Ansehen genießt, auch wenn sie seit 2019 in China zensiert wird. Ihr politisches Engagement für kulturellen Austausch und gegenseitiges Verständnis kam auch in der Lesung und vor allem in der anschließenden Publikumsdiskussion deutlich zum Ausdruck. Auch wenn ihre politischen Positionen nicht bei allen insbesondere der jüngeren Generation in Taiwan auf Zustimmung stoßen, so ist ihr Eintreten für einen kulturellen Humanismus immer noch eine weithin gehörte Position im gesellschaftlichen Diskurs Taiwans und Chinas. Dass dies auch seinen Widerhall in Würzburg fand, zeigte sich auch am starken Zuspruch für die Lesung beim chinesischen Publikum.

Additional images

Back