piwik-script

Intern
    Institut für Kunstgeschichte

    Neuerscheinung - Wiener Theatervorhänge um 1800

    10.02.2020

    Neuerscheinung "Wiener Theatervorhänge: Repräsentation, Kunstdiskurs und kulturelles Selbstverständnis um 1800" in der Reihe "European Identities and Transcultural Exchange: Studies in Art History" im De Gruyter Verlag, die gemeinsam von Sabine Frommel (EPHA, Sorbonne, Paris) und Eckhard Leuschner (Institut für Kunstgeschichte, Universität Würzburg) herausgegeben wird.

    Das aus einer Würzburger Dissertation hervorgegangene Buch von Susanne Fischer-Kauer widmet sich den hochbedeutenden, doch bislang oft übersehenen bemalten Theatervorhängen Wiens um 1800, also in der Zeit des auch als Lehrer von Martin von Wagner bekannten Akademieprofessors und international vernetzten Klassizisten Heinrich Friedrich Füger (1751-1818). Die Autorin gibt zahlreiche neue Ansatzpunkte zur kunsthistorischen Lektüre dieser einflussreichen Riesengemälde und ordnet sie in die kulturellen Diskurse der Epoche zwischen Wien, Neapel, Paris, Berlin und Weimar ein.
     

    Zurück