piwik-script

Intern
    Institut für Kunstgeschichte

    Studienanfänger

    Herzlich willkommen am Institut für Kunstgeschichte!

    Sobald Sie sich für das Studium angemeldet haben, kontaktieren Sie uns. Sie werden ein Willkommens-Paket mit nützlichen Informationen bekommen.

    Gehen Sie auf die jeweilige Seite Ihres Studiengangs und folgen den Studienfachbeschreibungen und Empfehlungen für Ihren Studienverlauf:

    Suchen Sie nach Veranstaltungen auf der Plattform WueStudy und melden Sie sich für die Kurse an, die Sie in diesem Semester besuchen werden.

    Hier geht es zum aktuellen Vorlesungsverzeichnis.

    Vorlesungsverzeichnis für den Bachelor-Studiengang

    Vorlesungsverzeichnis für den Master-Studiengang

    Das Institut befindet sich derzeit am Campus Nord, Emil-Fischer-Straße 60, normalerweise am Hubland im Gebäude der Philosophischen Fakultät, Bauteil 7. Neben den Büros der Dozierenden, dem Sekretariat und den Veranstaltungsräumen befinden sich dort auch die Bibliothek des Instituts, die in der Teilbibliothek KGG untergebracht ist, die Mediathek und das Fotolabor.

    Teil- und Zentralbibliothek

    Sehr wichtig für Sie ist es zu lernen, mit dem Bibliothekskatalog (OPAC) zu arbeiten. Die UB-Würzburg bietet hierfür Kurse an, die Sie wahrnehmen sollten.

    Mediathek

    Sobald Sie sich für die Veranstaltungen angemeldet haben, sollten Sie sich einen Zugang zur Bilddatenbank des Instituts besorgen. Hierfür kontaktieren Sie die Mediathek.

    Es ist sehr wichtig, während Ihrer Vorträge Abbildungen von guter Qualität zeigen zu können. In unserer Datenbank werden Sie solche Bilder finden, und durch die Mediathek werden Sie die Möglichkeit haben, weitere Bilder zu bestellen.

    Wissenschaftlich arbeiten

    Im Studium müssen Sie lernen wissenschaftlich zu arbeiten. Neben den Seminaren des Instituts für Kunstgeschichte werden hierfür jedes Semester entsprechende Tutorien angeboten. Außerdem sollten Sie Kurse besuchen, die Ihr schriftliches Ausdrucksvermögen stärken. Hierfür wenden Sie sich an das Schreibzentrum der Uni-Würzburg und an die UB Würzburg. Darüber hinaus ist zum Thema einführende Literatur in den Bibliotheken vorhanden.

    Sprachen lernen

    Hierfür bietet das Zentrum für Sprache der Universität Würzburg viele Veranstaltungen an, die sich leicht in Ihren Studienalltag integrieren lassen.

    Während der vorlesungsfreien Zeit werden Sie Hausarbeiten schreiben. Außerdem sollte diese Zeit dazu genutzt werden, erste Einblicke in kunsthistorische Berufe zu gewinnen. Dafür eignen sich Praktika in Museen, Denkmalämtern oder Verlagen besonders gut. Darüber hinaus können Sie Zusatzqualifikationen erwerben, etwa in den Bereichen EDV, Rhetorik etc., die die Aussichten auf einen Arbeitsplatz deutlich verbessern.

    Wenn Sie in Würzburg angekommen sind, melden Sie sich bei der Fachschaftsinitiative der Kunstgeschichte. Sie wird Ihnen helfen, den Einstieg ins Studium zu erleichtern.