piwik-script

Intern
Institut für Kunstgeschichte

Schon wieder eine Premiere: Online-Führung durch die Tiepolo-Ausstellung am Sonntag, 17. Januar 2021, 11 Uhr

15.01.2021

Am kommenden Sonntag probieren wir wieder etwas Neues aus: Prof. Damian Dombrowski, Direktor der Neueren Abteilung und Kurator von »Der Arbeit die Schönheit geben« | Tiepolo und seine Werkstatt in Würzburg, nimmt Sie mit auf eine Online-Führung durch die Ausstellung. Wurden in den bisherigen Videos Einzelaspekte vertieft, so wird jetzt versucht, über die Gesamtschau das Verbindende der Ausstellungskapitel zu vermitteln.

Mit unserer Video-Reihe „Tiepolo libero!“ arbeiten wir daran, den Star unserer aktuellen Sonderausstellung auf digitalem Wege aus dem Lockdown zu befreien. Dieses Vorhaben scheint geglückt zu sein, denn wir bekommen täglich sehr positive Rückmeldungen auf unser weiter wachsendes Format. Auch die Abonnentenzahlen unseres YouTube-Kanals https://www.youtube.com/c/TiepoloimMvWM wachsen stetig.

Davon ermutigt, probieren wir am kommenden Sonntag wieder etwas Neues aus: Prof. Damian Dombrowski, Direktor der Neueren Abteilung und Kurator von »Der Arbeit die Schönheit geben« | Tiepolo und seine Werkstatt in Würzburg, nimmt Sie mit auf eine Online-Führung durch die Ausstellung. Wurden in den bisherigen Videos Einzelaspekte vertieft, so wird jetzt versucht, über die Gesamtschau das Verbindende der Ausstellungskapitel zu vermitteln. Dazu trägt auch ihr Aufbau im Raum bei, der für alle verhinderten Ausstellungsbesucherinnen und -besucher nun zum ersten Mal durchschaubar wird.

Der Livestream beginnt um 11 Uhr und dauert ca. 60 Minuten. Im Live-Chat auf YouTube können Sie während der Führung Fragen stellen, die zwischendurch von Prof. Dombrowski beantwortet werden – fast so, als stünden Sie zusammen vor den Werken.

Der Termin wurde durch eine Umfrage auf unserem Instagram-Kanal ermittelt. Zum Livestream gelangen Sie über diesen Link: https://youtu.be/ldoqmaKdSVc. Die Führung wird danach über unseren YouTube-Kanal als Video abrufbar sein.

Seien Sie dabei, wenn wir Tiepolo am Sonntag wieder ein kleines Stück mehr ‚befreien‘!

Zurück